Hohe Impfquoten als Unterstützung für die Wirtschaft

Veröffentlicht am 20. Dezember 2021

Am vergangenen Donnerstag beantragte die sog. AfD eine Aktuelle Stunde zum Thema 2G und Umsatzrückgang im Einzelhandel und der Gastronomie. Mein klarer Appell im Hohen Haus, gerade in Richtung Rechtsaußen: Wir brauchen dringend höhere Impfquoten, gerade in Sachsen, Thüringen und auch in Bayern. Natürlich und vorrangig zur Entlastung des Gesundheitssystems. Aber gerade auch der Einzelhandel, die Gastronomie und die Kunst- und Kulturszene profitiert von hohen Impfquoten. Es muss endlich Schluss sein mit den ganzen Fake News im Bereich Impfung, die ja gerade auch noch von der AfD befeuert werden. Die ganze Debatte gibt es bei Interesse hier: https://dbtg.tv/cvid/7532860

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden